5G Internetmast

Sicherheitslücke in Microsoft Office entdeckt

IT-Forscher haben eine bedeutende Sicherheitslücke in Microsoft Office aufgedeckt. Diese Lücke ermöglicht es, scheinbar geschützte Dokumente unbemerkt zu manipulieren, selbst wenn sie eine digitale Signatur besitzen. Ein Forschungsteam identifizierte insgesamt fünf Schwachstellen in den Signatur-Methoden, durch die eine Fälschung oder Umgehung der Signatur möglich ist. Obwohl Microsoft vier dieser Sicherheitslücken in der neuesten Retail-Version des Office-Pakets behoben hat, bleiben sie in der LTSC-Version von 2021, die vor allem von Unternehmen genutzt wird, weiterhin bestehen.

(Quelle scinexx)